Anfang

Infra- und Ultraschall

Sehr tiefe Töne mit weniger als 16 Hertz bezeichnet man als Infraschall.

Sehr hohe Töne mit mehr als 20.000 Hertz nennt man Ultraschall.

Tiere hören mehr

Infraschall und Ultraschall sind für den Menschen nicht hörbar. Aber es gibt viele Tiere, die sie wahrnehmen. Fledermäuse hören bis 150.000 Hz. Delfine sogar bis 200.000 Hz.

Auch Hunde hören mehr als wir - bis zu einer Frequenz von 40.000 Hz. Wir hören eine Hundepfeife nicht, Hunde schon!

Ende
Ohren spitzen lohnt sich
 -> 
Home ->  Lexikon ->  Laut und leise ->  Der Schall